Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Wednesday, September 6 • 17:00 - 17:45
Journalismus mit dem Ungewissen: (Wahl-)Prognosen & Sonntagsfragen

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre... Vorwahlumfragen und - fast noch wichtiger: die Wahlnachfrage am Wahltag selber für die 18 Uhr Prognosen und Hochrechnungen - sind fester Bestandteil von Landtags- und Bundestagswahlen. Die erste 18 Uhr-Prognose der ARD bei der Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976 lag richtig - aber gerade in den vergangenen Jahren ist nach Brexit und Trump-Wahl die Kritik lauter geworden. Gleichzeitig versuchen neue journalistiche Start-Ups Wahldaten zu sammeln und auszuwerten. Kurz vor der Wahl am 24.9. fragen wir: Wie können und sollten Journalistinnen und Journalisten vernünftig mit diesen Daten arbeiten?

Moderators
avatar for Björn Schwentker

Björn Schwentker

Freier Datenjournalist und Trainer
Björn Schwentker ist freier Datenjournalist. Er recherchiert, analysiert und visualisiert Daten und setzt komplette datenjournalistische Geschichten um für Redaktionen wie NZZ, FASZ, ZEIT, SPIEGEL, Spiegel Online oder den NDR. Björn Schwentker arbeitet als Dozent für Datenjou... Read More →

Speakers
CE

Christian Endt

Süddeutsche Zeitung
avatar for Dominik Wurnig

Dominik Wurnig

Signal und Rauschen


Wednesday September 6, 2017 17:00 - 17:45
großer Saal EG (B20/22) Erich-Brost-Institut, Otto-Hahn-Str. 2, 44227 Dortmund

Attendees (12)